Kastner, Ferdinand

Kastner, Ferdinand

Kastner, Ferdinand Joachim Schmiedl Ferdinand Kastner (1895-1962) erlebte und gestaltete als Schüler des Studienheims in Schönstatt die Anfangszeiten der Schönstatt-Bewegung mit. Nach seiner Priesterweihe promovierte er 1928 in Bonn bei Arnold Rademacher über das Thema Gotteskindschaft mit besonderer Berücksichtigung der Theologie Scheebens. Immer mehr wurde er zu einem der wichtigen Mitarbeiter Pater Kentenichs, besonders in...

Kentenich, Pater Joseph

Kentenich, Pater Joseph Joachim Schmiedl 1. Leben 1.1. Kindheit und Jugend 1.2. Lehrer und Spiritual 1.3. Gründer 1.4. Gefangener der Gestapo 1.5. Weltreisen 1.6. Auseinandersetzung mit der kirchlichen Autorität 1.7. Die letzten Lebensjahre 2. Bedeutung Geb. 18. November 1885 in Gymnich/Rheinland, gest. 15. September 1968 in Vallendar-Schönstatt, Gründer der Schönstatt-Bewegung. 1. Leben 1.1. Kindheit und...

Kindlichkeit

Kindlichkeit Peter Locher 1. Begriff 2. Aktualität 3. Systematische Entfaltung 3.1. Anthropologische Bedeutung 3.2. Theologische Bedeutung 3.3. Psychologische und pädagogische Bedeutung 4. Stadien und Wachstum Lesen Sie als Ergänzung zu diesem Artikel die preisgekrönte Diplomarbeit von Jörg Schuh: Victoria Patris 1. Begriff Mit dem Begriff Kindlichkeit ist ein zentraler Wert in der biblischen Botschaft und...

Kirche

Kirche Rudolf Weigand / Peter Wolf 1. Kirche als „neue Gemeinschaft“ 1.1. Kirche als neues Miteinander 1.2. Kirche als Coenaculum 1.3. Kirche als Leib Christi 1.4. Kirche im Spannungsfeld zwischen Amt und Charisma 2. Kirche am neuen Ufer 2.1. Gestaltwandel der Kirche 2.2. Kirche als Volk und Familie Gottes 2.3. Kirche als marianische Kirche 2.4....

Kleine Weihe

Kleine Weihe Lothar Penners / Paul Vautier Mit „kleiner Weihe“ wird in der Schönstatt-Spiritualität das Gebet „O meine Gebieterin, o meine Mutter“ bezeichnet (Gotteslob 783, 4). Es stammt von P. Nicolo Zucchi SJ (1586-1670), einem Physiker (Konstrukteur von Fernrohren und Entdecker der Jupiterflecken) und aszetischen Schriftsteller, der es etwa 1666 verfasste. Durch die Biographie Zucchis...

Kolb, Michael

Kolb, Michael Joachim Schmiedl Michael Kolb (1873-1950), Pallottiner, 1904-1910 Rektor des Zentralhauses in Limburg/Lahn, 1910-1919 Provinzial. Schon früh stellte er sich schützend hinter die Person und das Wirken Pater Kentenichs. In seine Amtszeit fiel die Einweihung des neuen Studienheims in Schönstatt (1912) und die Gründung der Schönstatt-Bewegung. Seit 1919 war P. Kolb einer der ersten...

Kontaktstellen

Kontaktstellen Joachim Schmiedl Seit den 50er Jahren gebräuchlicher Ausdruck für drei wesentliche Grundansätze der Schönstatt-Spiritualität: für die Person >>Marias und die Bindung an sie im >>Liebesbündnis, für das >>Heiligtum als Gnadenort und für den Gründer der Bewegung, Pater J. >>Kentenich. Schönstatt-Lexikon: Herausgeber: Internationales Josef-Kentenich-Institut für Forschung und Lehre e.V. (IKF) Verlag: Patris-Verlag, Vallendar-Schönstatt – All...

Konzil, Zweites Vatikanisches

Konzil, Zweites Vatikanisches Joachim Schmiedl Vor, während und nach dem Zweiten Vatikanischen Konzil beschäftigte sich P. Kentenich ausführlich mit der Bedeutung dieser großen Kirchenversammlung (1962-1965). Die Hoffnung auf eine tief greifende Erneuerung der Kirche begleiteten seine Aussagen dazu. Die Konzilsdebatten verfolgte Kentenich von seinem Exilsort Milwaukee aus mit kritischer Wachsamkeit. Positiv vermerkte er, dass die...

Kranken- und Behindertenliga

Kranken- und Behindertenliga Siegfried Koch 1. Anliegen und Entwicklung Die Menschen, die krank und behindert sind, sollten in seiner Bewegung einen Lebensraum und eine erfüllende Aufgabe finden. So dachte P. Kentenich. Darüber hinaus wusste er aus eigener und seelsorglicher Erfahrung um den Wert von Krankheiten und Leiden im Sinne der von ihm intendierten Gnadenbewegung: „Für...

Krönung

Krönung Yvonne Faatz Unter Krönung versteht man die Anerkennung Marias als Königin. Diese Stellung gründet in ihrem Christusbezug und ihrer Aufgabe im Heilswirken Gottes unter den Menschen (>>Maria). Sie nimmt teil am Königtum Christi im Himmel und auf Erden. Unter denen, die die Krone des Lebens und der Herrlichkeit (vgl. Jak 1,12; 1 Petr 5,4;...
Back

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen