Zeitenstimmen

Zeitenstimmen

Zeitenstimmen Angel Strada 1. Geschichtliche Entfaltung 2. Systematische Reflexion 2.1. Der objektive Geist der Zeit 2.2. Zeitgeist und Geist der Zeit 2.3. Der richtige Umgang mit Zeitenstimmen – Zeitnähe – Zeitüberwindung – Zeitgestaltung 1. Geschichtliche Entfaltung Die Deutung der Zeitenstimmen hat zentrale Bedeutung in der Geistigkeit P. Kentenichs. Die Praxis der Arbeit mit Zeitenstimmen findet...

Zentrale

Zentrale Die Zentrale ist die Institution der Schönstatt-Bewegung, die zur Stärkung der spirituellen und apostolischen Motivation der >>Liga und der >>Volks- und Wallfahrtsbewegung beitragen soll. Auf diesem Weg soll sie die wesentlichen Grundkräfte und Grundideen Schönstatts garantieren helfen. Zu diesem Zweck stellt die Zentrale Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für den Einsatz in den Diözesen zur Verfügung,...

Zielgestalt

Zielgestalt Joachim Schmiedl Hinweis: Seit 1951 verwendeter Terminus technicus für die in der Schönstatt-Bewegung angestrebten religiös-kirchlichen und gesellschaftlich-kulturellen Aufgabenstellungen. Bereits in den 20er Jahren galt die „marianische Christusgestaltung der Welt“ als Ausdruck des spirituellen Beitrags Schönstatts für die Kirche. Ab 1962 wird Zielgestalt ausschließlich bezogen auf die Trias „Neuer Mensch in neuer Gemeinschaft mit universellem...

Zukunftsvision

Zukunftsvision Herta Schlosser Pater Kentenich äußert sich zu diesem Begriff vor allem 1948 im Kontext des Zusammenbruches des Dritten Reiches und des Ost West Konfliktes. Sein waches, universell ausgerichtetes Denken und seine charismatische Griffsicherheit lassen ihn gezielt Zukunftsperspektiven aufzeigen. Gegen Ende seines Lebens kommt er auf diese Zeitdeutung zurück und ordnet sie geschichtlich ein. Er...

Zweitursache

Zweitursache Paul Vautier 1. Geschichtliches zur Zweitursachenlehre 2. Die Zweitursachenlehre P. Kentenichs 3. Inhaltlich. Die Gesetze der Zweitursachenlehre 3.1. Das Weltregierungsgesetz 3.2. Das Weltordnungsgesetz 3.3. Das Weltvervollkommnungsgesetz 3.4. Das Weltanpassungsgesetz 4. Bedeutung und Anwendung der Gesetze 5. Problemanzeige 1. Geschichtliches zur Zweitursachenlehre Unter Zweitursachenlehre versteht man normalerweise die Aussagen scholastischer Ursachenlehre, die das Verhältnis von...
Back

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen