GM2009-21 Voll der Gnade

GM2009-21 Voll der Gnade

Aus: Reichtum des Reinseins (1939).

„Sie ist schlechthin die Verkörperung des vollerlösten Menschen. Sie ist die dignitas terrae: alles Erhabene und Große, was Gott hier auf Erden geschaffen, sammelt sich in ihr wie in einem Brennpunkte.“ (21)

„Wer Maria sagt, sagt Gnade.“ (22)

„Kein rein menschliches Wesen war so tief erfasst von der Gnade wie die Gottesmutter durch ihre unbefleckte Empfängnis.“ (16)

Aus: Pater Kentenich-Texte zum Thema „Gottesmutter Maria“ – Zusammengestellt von Pater Herbert King (2009) – http://www.schoenstatt-patres.de/cms-king/index.php

Back

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen