GM2009-52 Gebetserhörung

GM2009-52 Gebetserhörung

Aus: Brief, etwa April 1915 an Fischer, Sammlung, 8.

„Es ist Ihnen ja wohl noch bekannt, daß Maria mich seit Beginn meiner Kongregationsarbeit selten oder nie unerhört gelassen hat. Auf Ihre Klage, von mir nichts Briefliches zu bekommen, habe ich meiner himmlischen Schutzfrau die Besorgung der letzten Sendung angelegentlich ans Herz gelegt.“

Aus: Pater Kentenich-Texte zum Thema „Gottesmutter Maria“ – Zusammengestellt von Pater Dr. Herbert King (2009) – http://www.schoenstatt-patres.de/cms-king/index.php

Back

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen