GwdK2010/11-6-06 Laikales Christentum

GwdK2010/11-6-06 Laikales Christentum

Brasilienterziat, 1 (1952), 173.

Wie sieht denn die gegenwärtige und kommende Zeitlage aus? Wir haben zwei charakteristische Merkmale hervorgehoben: das eine positiv, das andere negativ. Das positive Kennzeichen heißt Laikalcharakter der Zeit, der negative Punkt ist die Bindungslosigkeit oder der Mangel an Sinn für Bindungen. Zunächst noch einmal der laikale Charakter der Zeit. Wir wissen, wir leben in der Stunde des Laien. Der Laie will aber ein klassisches Vorbild haben für das, was er tun muß in der Kirche, und wir sind dazu berufen, diesen Vorbildcharakter dem Laien zu schenken. Deswegen wiederum: Bindegliedcharakter! Wir müssen mit den Laien Laien sein, auf der anderen Seite aber ganz beheimatet sein in der religiösen Wirklichkeit, um so den Laien religiös zu durchdringen.

Back

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen