Übersicht Publikationen des JKI

Heilsgeschichtliche Sendung des Abendlandes

Bei seinem zweitägigen Besuch im September 1967 in Oberkirch sprach Pater Kentenich ausführlich über die heilsgeschichtliche Sendung des Abendlandes. Die Abendlandsendung war aus verschiedenen Ansätzen seit Anfang er 50er Jahre in der badischen Schönstattfamilie gewachsen. Der Gründer nutzte die Gelegenheit, um dieses zentrale Anliegen seiner Gründung im Kreis der Delegierten darzulegen und zu reflektieren. Sein […]

Bundestheologie

Im Vorfeld des Jubiläums 100 Jahre Schönstatt luden das Josef-Kentenich-Institut und das Institut für Theologie und Geschichte religiöser Gemeinschaften der Philosophisch-theologischen Hochschule Vallendar zu einer Tagung ein, die unter dem Titel stand: Der Bund als Grundkategorie des Gott-Mensch-Verhältnisses in der Theologie. Anliegen der Tagung war es, den zentralen Lebensausdruck des Liebesbündnisses in den größeren Kontext […]

Victoria Patris

Der Vortrag, den Pater Kentenich während seines Besuches 1967 in Oberkirch gehalten hat, ist ein großartiges Zeugnis, wie er auf vorhandenes Leben und Streben eingeht und es zu verknüpfen weiß mit der Spiritualität der gesamten Bewegung. Er bestätigt der hiesigen Schönstatt-Familie, ganz im Lebensstrom der Gesamt-Bewegung zu stehen, die in der patrozentrischen Grundströmung ihre bleibende […]

In der Schule des Apostels Paulus

Papst Benedikt hat ein Paulusjahr angekündigt und die weltweite katholische Kirche, ja alle Christen, eingeladen, des großen Völkerapostels zu gedenken. Anlass ist der 2000. Jahrestag der Geburt des Apostels Paulus, die in der neueren Forschung zwischen 7 und 10 n. Chr. angenommen wird. Es soll der Wiederentdeckung der Person des Paulus und seiner Botschaft dienen. […]

Erneuerte Kirche · Kentenich

/ /
Josef Kentenich zielt mit deiner Schönstatt-Bewegung aug eine Erneuerung der Kirche von innen. Es ist überzeugt, dass Gottes Geist im Zweiten Vatikanischen Konzil der Kirche eine neues Bild von sich selbst geschenkt hat, und erkennt darin vieles, was in seiner Gründung lange zuvor angelegt war. Der vorliegende Band stellt Texte zum Kirchenbild Josef Kentenichs vor.

Botschafter der Liebe

/ /
Zu Weihnachten, dem Fest der Liebe, hat Papst Benedikt XVI. seine erste Enzyklika unterschrieben und einen Monat später veröffentlicht. Diese Botschaft von der Liebe ist in der Kirche mit wachem Interesse aufgenommen worden und hat über den Raum der Kirche hinaus Aufmerksamkeit erregt und Beachtung gefunden.

Einem Propheten auf der Spur

/ /
Die in diesem Buch zusammengetragenen Texte verdanken sich sämtlich einem Vorgang, den man so wohl kaum ein zweites Mal finden wird. Eine geistliche Bewegung bedenkt, begeht, ja feiert das Jubiläum eines Ereignisses, das zu den entscheidenden Einschnitten im Leben ihres Gründers, und ihrer eigenen Geschichte zählt, obwohl es schmerzlichste Konsequenzen für Gründer und Gründung nach […]
Back