Gottgebundenheit

Gottgebundenheit

Gottgebundenheit Hubertus Brantzen Gottgebundenheit ist ein durchgängiges Thema bei P. Kentenich. Als Begriff wird sie besonders im ersten Teil der “Werktagsheiligkeit” (1937) thematisiert. Gottgebundenheit hat als Grundlage die Zuwendung Gottes, die “Menschengebundenheit des Dreifaltigen Gottes”. Der Mensch antwortet in einer “herzlichen Gegenliebe”, die sich in der Bindung aller seelischen Kräfte an Gott, in der Abwendung...