Schimmel, Gilbert

Schimmel, Gilbert

Joachim Schmiedl

Gilbert Schimmel (1906-1959) war Metallarbeiter in einer Maschinenfabrik in Milwaukee/Wisconsin (USA). Sozial-politisches Engagement in seinem Betrieb, bis hin zur Gründung einer christlichen Gewerkschaft gegen den Widerstand sowohl der kommunistischen Gewerkschaft wie der Unternehmer. In der Freizeit betreute er jugendliche Pfadfinder und hielt Lager mit ihnen ab. Durch die Begegnung mit P. Kentenich wurde Schimmel in seinem Engagement bestärkt. Er wurde zu einem wichtigen Träger der Schönstatt-Familiengruppe in Milwaukee, für die P. Kentenich über zehn Jahre lang jeden Montag einen Vortrag hielt. Zur vollen Hingabe an Gott fand er während seiner Krebserkrankung.


Literatur:

  • R. Ammann, Gilbert Schimmel. Hände mit Herz, Vallendar-Schönstatt 1979

Schönstatt-Lexikon:

Herausgeber: Internationales Josef-Kentenich-Institut für Forschung und Lehre e.V. (IKF)

Verlag: Patris-Verlag, Vallendar-Schönstatt – All rights by Patris-Verlag – www.patris-verlag.de

Online-Präsentation: Josef-Kentenich-Institut e.V. (JKI) – www.j-k-i.de

Related Posts

Datenschutz
Wir, Josef-Kentenich-Institut (Firmensitz: Deutschland), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Wir, Josef-Kentenich-Institut (Firmensitz: Deutschland), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.